Seminarnummer: 1296

"Führungs-Kraft" durch Mediationskompetenz

Fakten

  • Kundengruppe

    Berufstätige, Unternehmen,

  • Kategorie

    Mediation

  • Dauer

    6 Module Grundausbildung und 2 Module Vertiefung

  • Preis

    4.110,00 EUR *
    Pro Modul 685
    Rabatte für Mitglieder:
    Mitglieder Verbände (VME, AWB, WVEB, AKB): 3.905,00 EUR (5 % Rabatt)
    Mitglieder bbw: 3.699,00 EUR (10 % Rabatt)

    * Dieses Seminar ist von der Umsatzsteuer befreit.

Seminare

Zertifizierte Ausbildung mit hoher Praxisorientierung

Die Führungsprofessionalität und Konfliktkompetenz der Teilnehmer wird entscheidend erweitert.

Unternehmen, die ihre Führungskräfte zu Mediatoren ausbilden, schaffen die Grundlage für ein professionelles Konfliktmanagementsystem. Sie tragen den Ansprüchen an eine zeitgemäße Führung in komplexen und agilen Kooperationsstrukturen Rechnung, die heute und in der Zukunft mehr auf Beteiligung und Wissensvernetzung basiert als früher. Diese Art der Zusammenarbeit bietet große Chancen aber auch gleichzeitig ein enormes Konfliktpotential.

Die Teilnehmer können die erworbenen Kompetenzen in Konflikten professionell anwenden und vor allem im Vorfeld in ihrem Führungsalltag präventiv einsetzen. Auf Unternehmensebene liegen die Anwendungsfelder z.B. bei Auseinandersetzungen zwischen Mitarbeitern, Vorgesetzten und Mitarbeiter; in und zwischen Gruppen, Teams, Abteilungen und Konzerngesellschaften; bei "Mobbing", bei Schlechtleistungen und Mitarbeitertrennungen; in der Zusammenarbeit mit Betriebs- und Personalräten sowie Gewerkschaften; bei Umstrukturierungen; im Umgangen mit Behörden, Kunden und Zuliefern.

Informationen

Referent / Dozent

Ulrich G. Wünsch

Rechtsanwalt und zertifizierter Mediator

Qualifikationen und berufliche Erfahrungen:

  • Langjährige Erfahrung als Trainer und Dozent
  • Nutzung eines konstruktivistischen Ansatzes bei der Dozententätigkeit
  • Konfliktarbeit und Führungstrainings nach den Grundsätzen der integrierten Mediation
  • 25 Jahre Management- und Führungserfahrung aus komplexen Organisationsstrukturen gewährleisten ein umfassendes und systemisches Verständnis auf allen Unternehmensebenen im Umgang mit Konflikten und Führungsthemen
  • Diverse Führungs- und Managementfunktionen des strategischen, operativen und konzeptionellen Personalgeschäfts in Klein- und mittelständischen Unternehmen, in einem familiengeführten Technologiekonzern mit internationaler Ausrichtung sowie in einem globalen, diversifizierten Großkonzern

Tätigkeitsschwerpunkte:
Führung, Verhandlungsmanagement, Mediation, Organisations- und Personalentwicklung, Arbeitsrecht, Betriebliches Eingliederungsmanagement

Alle Termine zu diesem Angebot

19.03.2020 - 02.10.2020
Herr Ulrich G. Wünsch
4.110,00 EUR
jeweils Donnerstag + Freitag 8:30 bis 16:30 Uhr